Kurzanleitung zum ascara Online-Pflichenheft

Rufen Sie die URL www.ascara-eportal.de/pflichtenheft in Ihrem Browser auf.

Wählen Sie im linken Bereich ein Pflichtenheft aus.

Im Bereich ‘Versionsverlauf’ sehen Sie welche Versionen bereits zu dem ausgewählten Pflichtenheft existieren. Sie können nur Versionen bearbeiten die noch nicht ‚Bestätigt‘ wurden.

Wenn Sie sich zum ersten Mal im ascara Online-Pflichtenheft anmelden, müssen Sie zunächst eine Version anlegen. Dazu wählen Sie die Version Null aus und klicken anschließend auf den Button ‘Bearbeiten’.

Haben Sie eine Version zum Bearbeiten ausgewählt, öffnet sich nun der Fragenkatalog. An den verschiedenen Farben erkennen Sie, ob bereits Antworten zu den Fragen eingegeben wurden.

Rot hinterlegte Fragen sind noch nicht oder noch nicht vollständig beantwortet. Grün hinterlegte Fragen sind bereits beantwortet. Ist die Frage grün hinterlegt und das Fragezeichen rot dann gibt es zu dieser Frage noch unbeantwortete Unterfragen.

Wenn Sie eine Frage ausgewählt haben, erscheint der Fragentext inklusive aller Antwortmöglichkeiten. Unter dem Fragentext finden Sie teilweise Erläuterungen zur Frage sowie die Anzahl an möglichen Optionen, Freitexten und Anhängen.

Eine Antwort wählen Sie durch Anklicken der Checkbox vor der Antwort-Option aus. Bei einigen Fragen haben Sie die Möglichkeit Freitext-Antworten einzutragen oder Anhänge hochzuladen.  Dafür klicken Sie auf diesen Butto.

 

 

Bitte beachten Sie das Freitext-Antworten zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr editierbar sind. Sie können jedoch die Freitext-Antwort löschen und jederzeit neu hinzufügen. Anhänge können nur in den Formaten .zip, .jpeg, .png, .pdf hochgeladen werden.

Wenn es zu einer Frage, abhängig von der gewählten Antwort-Option, weitere Unterfragen gibt, werden diese beim Auswählen der Antwort im rechten Bereich geöffnet. So müssen Sie nur die für Sie relevanten Fragen beantworten.

Der Fragenkatalog kann jeweils nur von einem Ansprechpartner bearbeitet werden. Weitere Personen des Unternehmens, die eigene Zugangsdaten haben, befinden sich solange im Lesemodus.

Sobald Sie die Version im Bereich Versionsverlauf über den Button bestätigt haben, kann ein weiterer Ansprechpartner mit der Bearbeitung des Fragenkatalogs fortfahren. Bereits bestätigte Version können nicht mehr bearbeitet und gelöscht werden.

Haben Sie alle Fragen des Pflichtenheftes beantwortet und die Version bestätigt, wird der Button aktiv. Danach können Sie keine Änderungen mehr an Ihren Antworten vornehmen.

 

Menü